Volksbank Südmünsterland unterstützt Förderverein Schloss Sythen

Jährlich unterstützt die Volksbank Südmünsterland Vereine und soziale Einrichtungen aus den Dörfern und Städten ihres Geschäftsgebietes über das Gewinnsparen.

Ruhr Nachrichten 29.12.2020

Sythen. So wurden in den letzten Jahren rund 140.000 EUR jährlich an lokale Projekte vor Ort vergeben und so das ehrenamtliche Engagement über die Vereine bestärkt.

In diesem Jahr hilft die Volksbank dem Förderverein Schloss Sythen mit 3000 Euro. Vor einigen Tagen traf sich Volksbank Vorstand Henning Henke mit Christine Baumeister-Henning, 1. Vorsitzende des Fördervereines Schloss Sythen e.V. sowie ihrem Vorstandsteam um eine freudige Botschaft zu bestätigen.

Nur durch das Wirken zahlreicher Vereinsmitglieder strahlt das Schloss Sythen heute im neuen Glanz und gilt als wichtiges Kulturgut der Stadt Haltern am See. Christine Baumeister-Henning wies darauf hin, dass sich ein Team aus Ehrenamtlichen um Reparaturen auf dem Schlossgelände kümmert und die Anlagen laufend pflegt. "Mit der Förderung der Volksbank können wir uns einen Container anschaffen, der die sichere Verwahrung der eigenen Geräte und Werkzeuge ermöglicht. Darüber freuen wir uns wirklich sehr", so Baumeister-Henning abschließend.

Das Gewinnsparen der Volksbank bietet neben Gewinnmöglichkeiten und dem Spargedanken vor allem auch einen sozialen Aspekt: Mit jedem Dauerlos werden 25 Prozent vom Spieleinsatz von der Volksbank dazu verwendet, Menschen in Not sowie soziale oder gemeinnützige Einrichtungen in der Region zu fördern.